Altdorfer Bürgermahl am 09.06.2018

Ursprünglich war das Altdorfer Bürgermahl ein Vorschlag von Martin Tabor und Christian Lamprecht zur Einweihung des neu gestalteten Marktplatzes im Jahr 2011. Doch die simple Idee kam so gut an, dass seit vielen Jahren hunderte Altdorfer ein Mal im Jahr alles selbst mitbringen und auf dem Oberen Markt zusammen essen und feiern.

Die einzige Vorgabe: weiße Tischdecke und Kerzen. Am schönsten ist es, wenn man sich dafür mit Freunden verabredet und zusammen den Abend plant. Schon nach kurzer Zeit kommt man mit den Nebentischen ins Gespräch, kostet mal hier und nascht mal dort und kann ein großartiges Altdorfer Gemeinschaftsgefühl erleben. Im Boten gibt es einen schönen Artikel über das Altdorfer Bürgermahl 2014, der den Abend gut beschreibt.

Schirmherr ist auch 2018 der erste Bürgermeister Erich Odörfer und unterstützt wird das Bürgermahl in diesem Jahr von den Unternehmen SUSPA, Raiffeisenbank und Baumgart, vielen Dank!

Der Abend ist kostenlos, es werden aber Spenden für die Altdorfer Tafel gesammelt. Auch ein Überschuss der Sponsoreneinnahmen wird gespendet. Und ganz wichtig: Bitte nehmt alles wieder mit, was ihr mitgebracht habt, besonders natürlich auch Abfälle, Verpackungen und Flaschen!

Vielen Dank und einen tollen Abend am 9. Juni 2018 auf dem Marktplatz!

Fragen und Anregungen zum Bürgermahl bitte über das Kontaktformular oder per E-Mail an info@altdorfonline.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.