Stadtrat lehnt Fällung der Bäume in der Meergasse doch noch ab!

Nachdem ich das erste Mal für eine Baumfällung im Stadtrat gestimmt hatte und dies auch hier auf Altdorf online versucht habe zu erklären, möchte ich nun Folgendes darlegen:

Die Entscheidung zur Baumfällung wollte ich für mich noch mehr festigen, also habe ich Werner Kalbus, einen befreundeten Landschaftsgärtner mit entsprechendem Baumwissen, gebeten die Baumgesundheit und die Bürgersteigproblematik, maßgeblich hervorgerufen durch das Wurzelwachstum der Bäume zu beurteilen.

Die vier Linden sind geschwächt – dies ist aber primär auf den extrem heißen Sommer zurückzuführen und nicht auf die grundsätzliche Vitalität der Bäume.Der Bürgersteig könnte auch bei Erhaltung der Linden saniert werden. Hierfür gibt es besondere Maßnahmen wie Wurzelbrücken etc. Die Baumscheiben sollten damit es den Bäumen auch in Zukunft gut geht vergrößert werden – dies kann in den Bereich der Parkplätze hinein erfolgen. Klar dadurch verliert man insgesamt wohl einen Parkplatz.

Bei einer Fällung der Bäume besteht eine reelle Gefahr das durch die abgesägten Wurzeln unter der Fahrbahndecke, diese faulen und Hohlräume entstehen, die dann zu einer Fahrbahnabsenkung führen können – was auch zu erheblichen Folgekosten führt.

Also doch nochmal zur Abstimmung in den Stadtrat – dazu müssen für einen nochmaligen Antrag im Vorfeld eine vorgeschriebene Anzahl von Stadträten unterschreiben – erste Hürde- gelungen 👍

Fazit: Die Bäume können ohne Weiteres erhalten werden – bei der Bürgersteigsanierung muss man entsprechend baumfreundlich investieren.

Dem entgegen steht Fällung, Kauf und Neupflanzung – was auch ordentlich kostet.

Der Argumentation von Frau Wild, CSU Stadträtin, dass man doch Rücksicht auf die Bewohner des Seniorenhofes nehmen müsste und für „begehbare“ Bürgersteige sorgen sollte (der Bürgersteig wird ja auch bei Erhaltung saniert???!!!), wollte sich der Stadtrat mehrheitlich nicht anschließen.

Somit wurde im Stadtrat die Fällung der Bäume endgültig abgelehnt.

Danke an SPD und Grüne und Peter Wack, Thomas Dietz und Hartmut Herzog für die Abstimmung zur Baumerhaltung 😊

Und: ja Bäume sind auch wichtig!!!!

Sorry, dass ich erst auf den letzten Drücker, nur durch die super Analyse von Werner Kalbus, (Danke, Danke, Danke für deine fachliche Argumentationsberatung 👍)kapiert habe – dass es auch gute Alternativen zur Baumfällung, in diesem Fall,in der Meergasse, gibt.

Die Bäume bleiben ⭐️⭐️⭐️

 

Micha Tabor, Stadträtin für die SPD Altdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.